Peach Property AG merkwürdige Meldung über Verluste

Wir kennen uns im Baugeschäft sehr gut aus, insofern waren wir auf die ad hoc Meldung von der Peach Property AG doch sehr überrascht. Peach Property hat wiederum Verbindungen zu Norbert Ketterer. Dieser wiederum zur JK Wohnbau und Michael Haupt.Die Lsite liesse sich fortführen. Irgendwo fehlt uns vielleicht da die Erinnerung wo es mal ein gutes Geschäft gab, wo die Aktionäre oder Partner mit den Herren dann, Geld verdient haben. Die Herren haben allerdings immer ihr Geld verdient. Nun meldete die Peach Property AG die Erwartung eines hohen Bilanzverlustes, begründet mit der Insolvenz eines Generalunternehmers/ Generalübernehmers.Da schüttelst du erstmal nur mit dem Kopf, denn ein Unternehmen wie die Peach Property AG wird sich dort doch eine Vertragserfüllungsbürgschaft, von Seiten des GU/GÜ), geben gelassen haben um für solche Situationen abgesichert zu sein. Hat der Vorstand dieses versäumt, dann wäre hier die Haftungsfrage des Vorstandes zu stellen. Aber bei Unternehmen in deren Dunstkreis Norbert Ketterer auftaucht, da passiert irgendwann immer was.Egal ob Positives oder Negatives.

Thomas Bremer, Redaktion diebewertung.de, Jordanstraße 12, 04177 Leipzig

Einen Kommentar schreiben.