Eine Mikroalge mit großer Wirkung

Die Alge “Spirulina plantensis” ist ein Wunderwerk der Natur. Sie beinhaltet zahlreiche Stoffe, die förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sind, und ist seit vielen Jahren auf der ganzen Welt als Nahrungsergänzung beliebt.

Eine Mikroalge mit großer Wirkung

Dr. Sebastian Pleuse, Humanmediziner und Gesundheitsexperte bei Natura Vitalis

Auf der Welt gibt es rund 30.000 bekannte Algenarten. Doch eine davon ist besonders, hat sie doch Fans und Verehrer auf der ganzen Welt und gilt als Wunderwerk der Natur: Die Rede ist von der Mikroalge “Spirulina platensis”. Sie ist seit rund 40 Jahren als Nahrungsergänzung bekannt und hat sich vor allem in Asien, Europa und Nordamerika als pflanzliches Mittel durchgesetzt.

In Deutschland gehört das Unternehmen Natura Vitalis zu den Pionieren, was diese Mikroalge angeht. Der von Frank Felte gegründete Hersteller hochwertiger, natürlicher Nahrungsergänzung und Gesundheitsmittel hat Produkte auf Basis der “Spirulina platensis” seit dem ersten Tag im Programm – und verkauft sie bis heute, wie Felte, der auch zu den bekanntesten Home-Shopping-Moderatoren Deutschlands gehört, erfreut feststellt: “Unsere Spirulina-Presslinge sind seit 15 Jahren über alle Käuferschichten hinweg extrem beliebt. Viele Menschen vertrauen der besonderen Wirkung der Mikroalge, und selbst die NASA prüft eine Algenzucht im Kleinstformat als Nahrungsgrundlage für Langzeitaufenthalte im All.” Natura Vitalis kultiviert seine Algen auf einer nach ISO 9001 zertifizierten Farm in China.

Diese besondere Wirkung stellt auch Dr. Sebastian Pleuse heraus. Er ist Humanmediziner, Gesundheitsexperte bei Natura Vitalis und präsentiert die naturheilkundlichen Produkte des Unternehmens vor der Kamera. “Bis zum heutigen Tag hat man kein Samenkorn, keine Pflanze und auch kein Lebensmittel gefunden, das eine so umfangreiche Kombination an natürlichen Substanzen beinhaltet wie Spirulina platensis. In einem unserer Spirulina-Presslinge, die wir als Spiruletten bezeichnen, sind mehr als 4000 unterschiedliche natürliche Einzelverbindungen vereint”, führt Dr. Sebastian Pleuse aus und fügt hinzu: “Spirulina ist keine Meeresalge. Sie wächst in mineralhaltigen Seen. Das ist auch der Grund, weshalb der Jodgehalt bei Spirulina äußerst gering ist.”

Doch was sind das genau für Inhaltsstoffe, die für die umfassende gesundheitliche Wirkung der Spirulina-Produkte sorgen? Besonders bemerkenswert bei Spirulina ist laut dem Mediziner Sebastian Pleuse der beachtliche Gehalt an Eiweiß, genauer gesagt an essentiellen – also lebensnotwendigen – Aminosäuren als Bestandteile des Eiweiß: Die Alge besteht bis zu 65 Prozent aus Eiweiß. Ebenso ist die blau-grüne Alge beispielsweise eine der reichsten natürlichen Quellen an Beta-Carotin – das der Körper in das benötigte Vitamin A umwandelt. So bietet Spirulina vierzehn Mal mehr Beta-Carotin als die gleiche Menge an Karotten.

“In Spirulina wurden diverse verschiedene Vitamine vorgefunden, besonders Vitamin B 12 und die Pantothensäure. Kombiniert wird diese Vielzahl der Vitamine mit einer großen Palette an unterschiedlichen Mineralstoffen und Spurenelementen”, führt Dr. Sebastian Pleuse weiter aus. So enthält Spirulina platensis sieben bis acht Prozent Mineralstoffe, darunter viel Eisen. Daneben kommen Calcium, Kalium, Natrium und Magnesium vor. An Spurenelementen können Kupfer, Mangan, Selen, Zink und Chrom nachgewiesen werden.

Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto “natürlich gut” stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit mehr als 15 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern in diesem Segment in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses “Kraftwerk der Natur”, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des “GOGREEN”-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

Kontakt
Natura Vitalis GmbH
Dr. Patrick Peters
Adlerstraße 29
45307 Essen
0170 5200599
patrick.peters@naturavitalis.com
http://www.naturavitalis.de