Ortungssystem mit Notfall-Taste und Sturz-Alarm

Kompaktes GPS-Ortungsalarm-System mit Smartphone-Steuerung

Ortungssystem mit Notfall-Taste und Sturz-Alarm

Ortungssystem Pekasat mini: Einsatz auch im Pflege- und Betreuungsbereich

Eines der kleinsten Ortungs-Systeme auf dem Markt ist das Pekasat mini von Pekatronic, 19 mm flach und bei Abmessungen von nur 53 x 52 mm ganze 40 g leicht – inklusive des langlebigen Akkus. Es eignet sich ideal für den schnellen und flexiblen Einsatz, erfordert keine Installation und macht fast alles jederzeit auffindbar, was einem lieb und teuer ist.

Das Pekasat mini lässt sich ebenso gut im Handschuhfach des Autos, in Motorrad- oder Fahrradtaschen platzieren wie im Musterkoffer des Handelsvertreters, in der Fototasche des Fotografen, der Schultasche des Kindes oder am Halsband eines Haustieres. Ältere und pflegebedürftige Menschen oder Personen mit Orientierungsproblemen können es bequem am Handgelenk tragen.

Die große Funktionsvielfalt des kleinen Hightech-Helfers geht weit über Objekt- oder Personen-Ortung hinaus und lässt sich – wie bei allen Pekasat-Modellen – auch komfortabel per Smartphone nutzen. Besonders einfach geschieht dies mit den kostenlosen Pekatronic-Apps für Apple- und Android-Smartphones.

Durch Senden einer SMS können jederzeit die Koordinaten des Aufenthaltsortes in Echtzeit abgerufen werden. Standortdaten werden zum automatischen Aufruf als “Link” aufbereitet und lassen sich direkt per Google Maps auf dem Smartphone anzeigen. Ein bequemes Hineinzoomen in die Karte erleichtert die Orientierung und Suche. Das Pekasat mini erlaubt zudem ein Mithören per Anruf, um unbemerkt Aufschluss über die aktuelle Situation zu erhalten.

Dem Nutzer stehen zahlreiche Alarmfunktionen zur Verfügung. So sendet das Gerät z. B. beim “Geo-Fencing” eine Alarmnachricht, wenn ein vordefiniertes Gebiet verlassen wird, oder bei der Geschwindigkeitsüberwachung, sobald das Fahrzeug ein bestimmtes Tempo überschreitet. Um bei einem geparktem Fahrzeug sicherzugehen, dass es nicht bewegt wird, kann der Bewegungsalarm “Movement Alert” eingeschaltet werden. Eine Meldung erfolgt auch bei geringem Akkuladezustand und wenn das GPS-Signal einmal ausfällt oder anschließend wieder vorhanden ist.

Für eine Alarmmeldung können bis zu drei Mobilfunk- oder Festnetznummern eingerichtet werden. Alle Meldungen enthalten Angaben über Alarmlinie, Datum, Uhrzeit, Längen- und Breitengrad sowie, besonders wichtig bei Fahrzeugen, die Geschwindigkeit.

Großer Wert wurde auf den Einsatz im Pflege- und Betreuungsbereich gelegt. Eine bediensichere SOS-Notfalltaste ermöglicht es dem Träger, einfach und zuverlässig Hilfe herbeizurufen, für direkte verbale Verständigung ist eine 2-Wege-Sprachkommunikation vorhanden. Dank eingebautem 3D-G-Sensor zur Sturz-Erkennung löst das Gerät außerdem bei entsprechenden Unfällen automatisch Alarm aus, um Schlimmeres zu verhindern. Die Datenprotokollierung des Pekasat mini erfasst bis zu 60.000 Lokationen und zeichnet ein aussagekräftiges Aufenthalts- und Bewegungsprofil, das zur Kontrolle gefährdeter Personen entscheidend beitragen kann.

Bei allen Pekatronic-Ortungs-Systemen ist grundsätzlich eine SIM-Karte erforderlich. Dazu muss kein teurer Kartenvertrag abgeschlossen oder kostenpflichtiger Eintrag über einen Internetserver erfolgen. Benötigt wird lediglich eine Prepaidkarte mit abschaltbarem Pin-Code.

Soll das Ortungs-System als WEB-Tracking-System (GPRS) eingesetzt werden, so braucht man eine für Telefonie und SMS geeignete Datenkarte mit mindestens 150 MB und abschaltbarem Pin-Code.

Alle Ortungs-Systeme können bei Bedarf – falls gewünscht – im Pekatronic-Webportal eingerichtet, konfiguriert und bedient werden. Danach lässt sich sogar die aktuelle Adresse mit Strasse, Hausnummer, Ort und Land direkt per SMS abfragen. Bei Einsatz der Geräte als WEB-Tracking(GPRS)-System fallen eine einmalige Einrichtungsgebühr sowie eine jährliche Nutzungsgebühr als zusätzliche Kosten an.

Die Pekatronic-Ortungs-Systeme sind mit aktuellen Chipsätzen des Schweizer Herstellers Ublox ausgestattet.

Weitere Infos gibt es im Internet auf der Herstellerseite unter: www.pekatronic.de

Das Pekasat mini kostet 229,00 Euro.

Sicherheit und Komfort auf Tastendruck

Pekatronic Alarmanlagen und Ortungs-Systeme fürs Fahrzeug bilden seit Jahren immer wieder den Standard und setzen Maßstäbe in ihrem Bereich. Bei Pekatronic findet der Kunde ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis und einen verantwortungsvollen Service auch nach dem Kauf. Schon mehr als drei Jahrzehnte lang überzeugt das Unternehmen aus Hasloh in Schleswig-Holstein durch vorbildlichen Support und ausgewiesene Fachkenntnis. Pekatronic-Produkte sind im guten Fachhandel sowie im hauseigenen Webshop auf www.pekatronic.de erhältlich.

Bereits seit 1983 entwickelt und vertreibt Pekatronic Alarm- und Komfortsysteme für Fahrzeuge aller Art. Die Firma fertigt und liefert für namhafte deutsche und internationale PKW- und LKW-Hersteller sowie andere Industrie-Unternehmen. Die Produkte gelten stets aufs Neue als Referenz und werden im Car-HiFi- und Autozubehörhandel sowie in Autohäusern bevorzugt eingebaut. 1986 brachte Pekatronic beispielsweise die erste eigene Alarmanlage auf den Markt und erhielt als erster Hersteller die Zulassung für das Ansteuern der Warnblinkleuchten.

Intensive Fachhändlerschulungen in Theorie und Praxis erhöhen bis heute die Gesamtserviceleistungen im Supportbereich und lassen den Kunden niemals im Regen stehen. Hier hilft die wohl älteste, doch zugleich aktuellste Datenbank fahrzeugspezifischer Einbauanleitungen für viele Fahrzeuge.

Firmenkontakt
Pekatronic Elektronik Vertrieb e.K.
Kirsten Krohn
Garstedter Weg 21 b
25474 Hasloh
+49 (0) 41 06 40 41
+49 (0) 41 06 40 43
info@pekatronic.de
http://www.pekatronic.de

Pressekontakt
katterwe>>press
René Roland Katterwe
Eschenweg 13
51688 Wipperfürth
+49 (0) 22 67 / 88 03 41
+49 (0) 22 67 / 88 03 44
mail@katterwe.de
http://www.katterwe.de