Printronix ernennt Werner Heid zum CEO

Printronix beruft erst zum dritten Mal in seiner 40-jährigen Unternehmensgeschichte einen neuen CEO:

Printronix ernennt Werner Heid zum CEO

(Bildquelle: Printronix)

Irvine, Kalifornien, Offenbach, 31. März 2015. Der Vorstand von Printronix, Inc. hat mit sofortiger Wirkung Werner Heid in den Vorstand berufen und zum neuen CEO ernannt. Werner Heid hat ab dem 30. März 2015 das Amt von Randy Eisenbach übernommen, der als CEO und Vorstandsmitglied aus dem Unternehmen ausscheidet.

Seit feststeht, dass Randy Eisenbach in den Ruhestand geht, ist die Nachfolgeregelung für die Unternehmensführung ein Hauptanliegen des Vorstandes: “Wir freuen uns sehr, Werner Heid als neues Mitglied in unserem Team zu haben”, erklärt Dan Allen, Präsident des Vorstandes von Printronix. “Nach intensiver Suche haben wir eine Führungskraft gefunden, die in der Druckindustrie beheimatet ist. Der aus Deutschland stammende Werner Heid bringt zwölf Jahre Erfahrung in Führungspositionen bei Hewlett Packard und als CEO bei Iomega und Proxima mit. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Werner Heid als Kopf unseres Führungsteams und sind sicher, mit ihm den Erfolg des Unternehmens weiter voranzutreiben.”

Gleichzeitig bedankt sich der Vorstand bei Randy Eisenbach für seine zahlreichen Erfolge und weitsichtigen Entscheidungen: “Unter seiner Führung konnte Printronix ein solides Fundament für den zukünftigen Erfolg aufbauen”, so Dan Allen.

Branchenerfahrung trifft auf Druckexperten

Vor seiner Ernennung zum CEO von Printronix war Werner Heid als Senior Vice President bei Logitech (NASDAQ: LOGI) tätig. Dort baute er das weltweite Verbraucherkanal-Franchise-Geschäft von Logitech auf und leitete den erfolgreichen Wandel von einer Verkaufs- und Marketing-Organisation zu einem verbraucherorientierten Unternehmen ein.

Vor seiner Zeit bei Logitech war Werner Heid als CEO bei Iomega (NYSE: IOM) tätig, wo er durch die Entwicklung von innovativen Produkten neue Wege beschritt und das Unternehmen Iomega zu nachhaltiger Rentabilität zurückführte.

Als Präsident von Proxima (NASDAQ: PRXM) hatte Werner Heid den Umsatz innerhalb von achtzehn Monaten verdoppelt. Nachdem Proxima im Jahr 2001 mit InFocus (NASDAQ: INFS) fusionierte, übernahm er als Executive Vice President die Verantwortung für den Bereich Global Sales & Marketing und leitete das fusionierte Unternehmen auf dem Weg zu einer unumstrittenen Marktführungsposition.

Zuvor hatte Werner Heid diverse Führungspositionen bei Hewlett Packard (HP) inne und war unter anderem mit der Leitung der europäischen HP-Geschäftssparte “LaserJet und Druckerzubehör” sowie mit der weltweiten Einführung des All-in-One-OfficeJets von HP betraut.

Werner Heid verfügt über einen Master-Abschluss in Elektrotechnik am Karlsruher Institut für Technologie. Er wohnt mit seiner Familie in Südkalifornien.

“Ich fühle mich geehrt, die Leitung von Printronix übernehmen zu dürfen, einem Unternehmen mit einem reichen Erbe an innovativen Lösungen für Firmenkunden weltweit. Wir haben großartige Kunden und Partner und ich werde auf dem Fundament des Unternehmens aufbauen, um sein nachhaltiges Wachstum zu sichern. Das heißt, Lösungen entwickeln, die unseren Industriekunden einen präzisen, auf ihre Lieferketten ausgerichteten Warenstrom ermöglichen”, so Werner Heid über seine neue Aufgabe.

Printronix is a leader in business-critical printing solutions, offering the most-trusted selection of ultra-reliable printers, services, supplies and parts for environments demanding top reliability and low printing costs. The company offers the two most-trusted brand names in industrial, back office and supply chain printing, Printronix and TallyGenicom, known throughout manufacturing, distribution, retail, banking, healthcare, government and other enterprises across the globe. The combined brand portfolios include the highest-quality line matrix, thermal and RFID printers, and service management solutions. Printronix was founded in 1974 and is headquartered in Irvine, California.

Firmenkontakt
Printronix
Dorothea Krampol
Goethering 56
63067 Offenbach
+49 (0) 69 82 97 06 33
dkrampol@printronix.com
http://www.printronix.com

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Cornelie Elsässer Sabine Hensold
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+49 (0) 821-4508 7910
ce@epr-online.de
http://www.epr-online.com