Vienna Life Lebensversicherung

Sie gehört zu den viel angegriffenen Lebensversicherungsgesellschaften im Internet, leidet dadurch natürlich unglaublich in Ihrer Reputation. Indirekt ist dafür die Pleite des K1 Fonds von Helmut Kiener verantwortlich. Auch Vienna Life hatte sich in das “System Kiener” miteingeklinkt, ohne sicherlich wirklich zu wissen, was da im Hintergrund so alles passiert ist. Nun muss man, als Konsequenz des Vorgang, mit unagenehmen, die Reputation des Unternehmens Vienna Life beschädigenden Interneteintragungen, leben. Hier geht es oft um Anwälte die von Urteilen berichten, bzw. Klagen. die gegen Vienna Life angestrengt wurden.Nun will die Vienna Life erneut in “Kombinationsgeschäfte” einsteigen, heißt man legt eine Sachwertpolice auf. Das ist die Kombination eines Sachwertes mit einer Lebensversicherung. Genau diese Kombination ist auf der einen Seite interessant, birgt aber auch auf der anderen Seite eine deutliche Gefahr in sich, die das man den Initiator des Sachwerproduktes genau einschätzen können muss, um nicht wieder in die Situation, wie mit dem K1 Fonds zu geraten. Wir, von der Redaktion diebewertung.de, haben einen Fragenkatalog an das Unternehmen Vienna Life geschickt. Mal schauen ob wir eine Antwort bekommen.

Einen Kommentar schreiben.