Wiesmann: Handarbeit Made in Germany

Individualität ist ein Gefühl. Und eine Menge Handarbeit. An jedem Sportwagen sind Spezialisten rund 350 Stunden beschäftigt und machen jeden Wiesmann damit zu einem echten Unikat. Vielleicht genauso einzigartig ist die Fertigungstiefe, die in dieser Form nur noch in einer wahren Manufaktur zu finden ist. Die Antriebstechnik unserer Sportwagen stammt aus dem Hause BMW – und genau hier hört der Anteil externer Arbeit auch schon fast auf.In der Schlosserei fliegen die Funken. Die glasfaserverstärkten Verbundwerkstoffe werden im Karosseriebau manuell verarbeitet. Sämtliche Kabelbäume werden einzeln pro Fahrzeug per Hand erstellt, in der Sattlerei nebenan entstehen die Schnittmuster des Interieurs und in der Montage ersetzen die natürlichen Sinne unserer Mitarbeiter das, was die Technik nicht leisten kann: Herzblut. Für Ihren Wiesmann. 

Made in Germany

Made in Germany – Dieses Qualitätsmerkmal bedeutet für uns mehr als nur leere Worte. Sämtliche Verarbeitungsschritte werden in unserer Manufaktur in Dülmen durchgeführt. Das heißt kurze Wege, permanente Qualitätskontrolle und perfektes Teamwork.

www.wiesmann.com

Einen Kommentar schreiben.