coma überzeugt den Deutschen Alpenverein

Die coma AG setzt sich im Pitch durch und übernimmt die grafische Neugestaltung von www.alpenverein.de.

coma überzeugt den Deutschen Alpenverein

(Bildquelle: Deutscher Alpenverein)

München, 25. Juni 2015. Nach einem Pitch gegen namhafte Konkurrenten geht der Auftrag an die coma AG: Die Münchner Digitalagentur wird einen neuen Internet-Auftritt für den Deutschen Alpenverein (DAV) umsetzen. Das Frontend-Design der neuen Website soll vor allem mit einer nach UX-Kriterien strukturierten Nutzerführung punkten und im Responsive Webdesign erstellt werden. Ziel ist es, mit einem frischen, modernen Design sowie der Optimierung auf mobile Endgeräte die Nutzung der Seite für den User so einfach wie möglich zu gestalten und auch eine jüngere Zielgruppe anzusprechen.

Der DAV ist der weltweit größte Bergsportverein und einer der größten Sport- und Naturschutzverbände Deutschlands mit mehr als einer Million Mitglieder. Hier finden Wanderer, Sportkletterer, Naturschützer, Hüttenwirte, Familiengruppen, Skibergsteiger, Expeditionsteilnehmer und Kulturliebhaber Gleichgesinnte. Sie verbindet nicht nur die Freude an der Bewegung in der Natur und die Lust auf Gipfelerlebnisse, sondern auch das gemeinsame Ziel, die einzigartige Bergwelt für kommende Generationen zu erhalten.

“Wir wünschen uns eine Netzpräsenz, die nicht nur modern aussieht sondern auch eine intuitive Nutzerführung erlaubt”, so Andrea Händel, Geschäftsbereichsleiterin Kommunikation und Medien beim DAV. “Der Design-Vorschlag von der coma AG hat uns sofort überzeugt.”

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim “Digital.Menschen.Begeistern.” spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für die Biermarke Hasseröder verantwortet die Agentur die gesamte digitale Umsetzung der Markenstrategie. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Facebook Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem ARTDECO, Franziskaner Weissbier, Kabel Deutschland, Perwoll, Schauma und Tchibo.

Als eine der ersten deutschen Agenturen wurde coma in das Preferred Marketing Developer Programm von Facebook aufgenommen. Weitere Informationen unter: www.coma.de

Firmenkontakt
coma AG
André Gebel
Hogenbergstrasse 20
80686 München
+49 (0)89 / 18 94 57-0
info@coma.de
http://www.coma.de

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (089) 55066850
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de