“Darf ich als Rentner dazuverdienen?” – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Lebensversicherung

Gut beraten von den Experten der ERGO Versicherungsgruppe

Luise S. aus Oberhausen:
Ich bin Rentnerin und überlege, mir etwas zu meiner gesetzlichen Rente hinzuzuverdienen. Ist das erlaubt? Und gibt es dafür Grenzen?

Tatjana Höchstödter von der ERGO Lebensversicherung:
Auch als Rentner können Sie arbeiten. Wie hoch dabei Ihre Einkünfte sein dürfen, damit Sie Ihre gesetzliche Altersrente weiterhin in vollem Umfang erhalten, hängt in erster Linie von Ihrem Lebensalter ab: Wer vor dem 1. Januar 1947 geboren wurde, erreicht die gesetzliche Regelaltersgrenze mit 65. Für Jüngere steigt sie schrittweise auf 67 Jahre. Ab Erreichen dieser Grenze dürfen Rentner unbegrenzt hinzuverdienen und müssen auch ihre Rentenversicherung nicht über ihre zusätzlichen Einkünfte informieren. Anders verhält es sich hingegen für Frührentner, die ihre Rente in voller Höhe beziehen: Sie müssen eine Hinzuverdienstgrenze von derzeit maximal 450 Euro monatlich einhalten. In höchstens zwei Monaten des Kalenderjahres dürfen sie diese Grenze um das Doppelte überschreiten. Verdienen Frührentner regelmäßig mehr dazu, erhalten sie nur noch eine Teilrente – im schlimmsten Fall sogar nichts mehr. Wie hoch die Teilrente konkret ausfällt, hängt von verschiedenen Faktoren ab und wird individuell berechnet. Bei Hinterbliebenen- und Invaliditätsrenten gelten spezielle Regelungen. Detaillierte Auskunft geben die Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.170

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das Blog “ERGO ganz nah”. Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die “ERGO Versicherungsgruppe” als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Lebensversicherung
Mit Beitragseinnahmen von 3,0 Mrd. Euro und Kapitalanlagen von mehr als 39 Mrd. Euro im Jahr 2014 zählt die ERGO Lebensversicherung zu den führenden Anbietern am deutschen Markt. Sie bietet ein breites Portfolio mit individuellen Lösungen für die Altersvorsorge, Vermögensbildung und Einkommenssicherung von Privat- und Firmenkunden. Die Gesellschaft, die früher Hamburg-Mannheimer hieß, ist der größte Lebensversicherer der ERGO Versicherungsgruppe und verfügt über mehr als einhundert Jahre Erfahrung. Über die ERGO Versicherungsgruppe gehört die ERGO Lebensversicherung zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo.de

Firmenkontakt
ERGO Lebensversicherung
Robert Hirmer
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-6874
robert.hirmer@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstr. 11
80339 München
089 998 461-0
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de