Filor Emissionshaus-Leistungsbeispiel

Magdeburg- die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt.Hier investiert Thomas Filor vom Filor Emissionshaus seit Jahren in die Sanierung von Baudenkmälern. Wie zum Beispiel hier:

Im südlichen Stadtzentrum der Landeshauptstadt Magdeburg befindet sich die Siedlung Schneiders Garten. Namensgeber war die Gutsbesitzerfamilie Schneider, die hier Mitte des 19. Jahrhunderts ein schlichtes Gebäude bewohnte, an dessen Platz sich heute die Wohnhäuser Brunnerstraße 6 und 8 befinden. 

Der öffentliche Park entstand um 1910. Prägend für das Wohngebiet ist die Bebauung aus den zwanziger und frühen dreißiger Jahren. Anfang 1935 wurde der Bauantrag für das Eckgebäude Brunnerstr. 6/8 gestellt. Schon damals zeichnete die Siedlung ein hoher Wohnwert aus. Heute ist Schneiders Garten wieder ein beliebtes Wohngebiet mit einem sehr hohen Vermietungsgrad.

Nicht nur das viele Grün in Innenhöfen und Vorgärten ist beispielgebend. In diesem flächenmäßig begrenzten Areal lässt sich heute die zeitgenössische Architektur der Jahre 1900 bis 1960 komplett ablesen. Und wenn das letzte „Sahnestück“ saniert ist, erstrahlt die denkmalwürdige Siedlung wieder vollständig im neuen Glanz.


Ein anspruchsvolles Konzept ist Basis für die Sanierung

Die Mitteldeutsche Capital Management AG legt großen Wert auf die denkmalgerechte Sanierung des Mehrfamilienhauses Brunnerstraße 6. Das Investitionsvolumen beträgt fast 1,39 Mio EUR. Schon jetzt ist sicher, die zukünftigen Mieter können sich auf ein anspruchsvolles Zuhause in grüner Umgebung freuen.

Das durch die unterschiedliche Höhe der beiden Gebäudeteile optisch gegliederte Wohnhaus vereint 8 Wohneinheiten unter einem Dach. Die 3- und 4-Raum-Wohnungen werden hochwertig ausgestattet und bieten darüber hinaus unterschiedlichen Einrichtungswünschen Platz.

Auf der Hofseite bieten Balkone zusätzlichen Freiraum. Der Einzug der ersten Mieter ist für Ende 2013 geplant.


Die Fakten auf einen Blick

Lage: Magdeburg, Siedlung Schneiders Garten 
Objekt: Mehrfamilienhaus
Erwerbsdatum: 10.08.2012
Investition: 1.388.530,00 EUR
Beginn der Sanierung: April 2013

Einen Kommentar schreiben.