Neu von Allos: Amaranth Frühstücksbrei oder “Honig & Chai”

Neu von Allos: Amaranth Frühstücksbrei oder "Honig & Chai"

Für einen gesunden Start in den Tag: Der neue Frühstücksbrei mit Amaranth in den drei Geschmacksrichtungen

Wohlig-warm in die kühle Jahreszeit: Die jüngsten Neuheiten vom Bio-Pionier bringen uns gesund und ausgewogen durch den Tag! Ab September sorgt der erste Frühstücksbrei mit Amaranth von Allos für einen guten Start am Morgen. Und der innovative Honig mit Chai-Gewürzen verleiht sowohl Tee als auch Kaffee eine herrlich würzige Note. Das original schwedische Knäckebrot aus ökologisch hergestellten Zutaten schmeckt nicht nur als Snack zwischendurch, sondern auch als herzhafte Brotalternative am Abend. So kann man sich zu Hause richtig wohlfühlen!

Für alle, die wohlig in den Tag starten möchten: Frühstücksbrei mit Amaranth
Schnell, bekömmlich, wohltuend: Der neue Frühstücksbrei mit Amaranth von Allos schmeckt gut und tut gut. Allos versüßt den Morgen mit gleich drei verschiedenen Sorten: Neben der Basis-Variante (400g, 3,99EUR UVP) sorgt die Geschmacksrichtung Apfel-Erdbeere (400g, 4,99EUR UVP) für fruchtige Abwechslung. Besonders im Trend liegt die Sorte Chai-Gewürze (400g, 4,99EUR UVP) mit Bananenflocken und einer Gewürzmischung mit Ceylonzimt, Ingwer, Kardamom, Muskatnuss und Nelke. Die Chai-Note passt nicht nur zur Jahreszeit, sondern im Rahmen der ayurvedischen Lehre auch besonders gut zu einem warmen Brei.

Die Frühstücksbreie werden mit Hafer- und Dinkelvollkornflocken, Leinsaat sowie Amaranth hergestellt – der Kernkompetenz von Allos. So war der Bio-Pionier 1982 der Erste, der die wertvolle Getreideart aus Peru nach Deutschland brachte. Das “Wunderkorn” der Inkas gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit und überzeugt durch einen fein-nussigen Geschmack sowie seinen einzigartigen Nährstoffgehalt. Alle drei Geschmacksrichtungen lassen sich ganz leicht zubereiten: Einfach mit heißer Milch vermengen und 5 Minuten ziehen lassen.

Eine runde Sache – das neue schwedische Knäckebrot
Barkbröd und Hällbröd heißen die neuen Knäckebrote von Allos (180g, 2,99EUR UVP). Die typisch-schwedischen Spezialitäten aus Vollkornmehl sind rund und gut und werden nach traditioneller Art mit besten Bio-Zutaten gebacken. Das Hällbröd ist als helle Variante angenehm mild im Geschmack und entsteht nach schwedischem Originalrezept aus grobem Roggen- und Weizenvollkornmehl. Pur ist es ein leckerer Snack für zwischendurch, es schmeckt aber auch süß oder herzhaft belegt. Das dunkle Barkbröd wird mit Kiefernrinde und Wacholderbeeren verfeinert. Sie verleihen ihm ein herzhaft-würziges Aroma, das an kräftiges Schwarzbrot erinnert. Wussten Sie eigentlich, dass der Begriff Knäckebrot vom schwedischen Wort “knäcka”, also “brechen, knicken” kommt?

Winterlich-würzig: Honig & Chai
So vielfältig war Honig noch nie! Ab September bedient Allos den allgemeinen Chai-Trend mit einer innovativen Honigkomposition. Der feine Blütenhonig, der mit Gewürzen wie Ingwer, Piment, Pfeffer, Zimt, Kardamom, Nelke und Sternanis verfeinert wird, verwandelt ein Glas warme Milch durch einfaches Einrühren in einen köstlichen Chai-Latte. Und aus einem Tee wird ebenso schnell ein wohltuender Chai-Tee. Aber auch als Brotaufstrich eignet sich Honig & Chai von Allos hervorragend (250g, 3,99EUR UVP). Greifen Sie schnell zu, denn Allos Honig & Chai ist limitiert und nur im Herbst erhältlich solange der Vorrat reicht.

Bildrechte: Allos GmbH

Naturkosthersteller

Kontakt:
Allos GmbH
Stephanie Thölking
Zum Streek 5
49457 Mariendrebber
0421/ 163 353 22
stephanie.thoelking@allos.de
http://www.allos.de

Pressekontakt:
pure brands
Stefanie Wehnert
Pickhuben 4
20457 Hamburg
040/ 30069680
info@pure-brands.de
http://www.pure-brands.de

Einen Kommentar schreiben.