Schlanke Startup-Strategien für den Mittelstand

Neue 11-tägige Fortbildung vermittelt erstmals, wie “schlanke” Startup-Strategien im Innovationsmanagement von etablierten kleinen und mittleren Unternehmen genutzt werden können.

Schlanke Startup-Strategien für den Mittelstand

(Bildquelle: alphaspirit)

Innovationsmanagement – Herausforderungen für den Mittelstand

Der Wettbewerbsdruck und die Innovationsgeschwindigkeit in vielen Branchen werden immer größer. Gerade bei stark exportorientierten Unternehmen wie in Baden-Württemberg reichen technische Entwicklungen alleine oft nicht mehr aus, um weiter zu wachsen. Viele erfolgreiche Unternehmen müssen daher Innovationen und Geschäftsmodelle entwickeln, um neue Kundensegmente, Geschäftsfelder oder Märkte zu erschließen.

Lediglich “gute Ideen” zu entwickeln und ein günstiges “Innovations-klima” zu schaffen, reichen hierfür nicht mehr aus, da sind sich viele Unternehmen einig. Als Herausforderungen sehen sie vielmehr,
– wie man in einem dynamischen Marktumfeld möglichst schnell und mit möglichst geringem Aufwand lernen kann, ob eine gute Innovationsidee tatsächlich erfolgreich sein wird,
– und wie man Innovationprojekte auch in einem gut etablierten Unternehmen mit einer langjährigen Mitarbeiterschaft und ausgeprägten Strukturen erfolgreich managen kann, so dass am Ende die guten Innovationsideen auch den Markt erreichen.

Schlanke Startup-Strategien für den Mittelstand

Viele aktuelle Fortbildungsangebote adressieren diese Heraus-forderungen zu wenig. Sie vermitteln überwiegend Methoden zur Ideenfindung sowie Innovationsstrategien, die nicht geeignet sind für besonders dynamische bzw. neue Märkte. Auch bieten sie kaum Anleitungen, wie Probleme, die besonders in der Innovationspraxis von gut etablierten Unternehmen auftreten, bewältigt werden können.

Die Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung des Bildungswerks der Baden-Württembergischen Wirtschaft und schäffler sinnogy haben daher gemeinsam eine gänzlich neue Fortbildung für das Innovationsmanagement entwickelt.

Diese Fortbildung macht erstmals neue und “schlanke” Innovationsstrategien und -Methoden von Startups (Lean Startup), die besonders für dynamische Märkte und Geschäftsmodell-Innovationen geeignet sind, auch für kleine und mittelständische Unternehmen verfügbar.

Verbunden werden diese Strategien mit Anleitungen, wie man in der Praxis Innovationsteams in gut etablierten Unternehmen mit ausgeprägten Strukturen und einer langjährigen Mitarbeiterschaft aufbaut sowie Innovationsprozesse leitet.

Die Fortbildung ist
– effektiv, denn sie ist gezielt auf einen kleinen, branchenübergreifenden Kreis von 16 Teilnehmer begrenzt, damit die Teilnehmer sowohl viel Raum für ihre individuellen Fragestellungen haben als auch von den Erfahrungen anderen Branchen lernen können.
– umsetzungsorientiert, denn sie umfasst 5 Module in 5 Monaten – also viel mehr Zeit als üblich, um die gelernten Strategien und Anleitungen im Rahmen eines eigenen Innovationsprojekts im Unternehmen umzusetzen.
– nachhaltig, denn sie fördert aktiv die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander – auch über die Fortbildung hinaus.

Inhalte, Ablauf und Zielgruppen der Fortbildung werden in einem ausführlichen Webinar erläutert. Das Webinar ist kostenlos und dauert ca. 30 Minuten. Die Termine des Webinars unter http://www.schaeffler-innogy.de

über die Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung des Bildungswerks der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.:

Das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. ist seit 40 Jahren Partner für Unternehmen und ihre Verbände, für Schulen und Hochschulen, für Politik und Verwaltung. Mit seiner Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung sowie den beiden Tochtergesellschaften Apontis GmbH und BBQ Berufliche Bildung gGmbH ist es mit über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in drei Bildungszentren und 51 Niederlassungen in allen Regionen Baden-Württembergs aktiv. Sein Portfolio reicht von der Integration junger Menschen in Ausbildung über die Nachqualifizierung von Beschäftigten bis hin zu einem breitgefächerten Seminar- und Weiterbildungsangebot für Fach- und Führungskräfte.
www.biwe.de

über schäffler sinnogy:

schäffler sinnogy ist ein Innovationsunternehmen aus Freiburg i.Br. Im Geschäftsbereich Innovation unterstützt schäffler sinnogy Existenzgründer, Startups und etablierte Unternehmen, schneller und erfolgreicher Innovationen zu entwickeln und im Markt einzuführen. Im Geschäftsbereich Energy entwickelt schäffler sinnogy innovative Geschäftsmodelle und Lösungen für die Energiewende. Dr. Harald Schäffler von schäffler innogy ist Koordinator des solbat-Anwendernetzwerks.

Firmenkontakt
schäffler sinnogy
Dr. Harald Schäffler
Prinz-Eugen-Str. 32
79102 Freiburg
0761-20 55 14 70
hallo@sinnogy.de
www.schaeffler-innogy.de

Pressekontakt
schäffler innogy
Agnès Lamacz
Prinz-Eugen-Str. 32
79102 Freiburg
0761-20 55 14 70
hallo@sinnogy.de
www.schaeffler-innogy.de